Cottbus – Eine Bienenstadt?

Cottbus ist unser zuhause; eine Großstadt, in der wir nicht nur leben und studieren wollen. Wir wollen auch etwas zurückgeben und setzen mit neuen Bienenvölkern einen wichtigen und wervollen ökologischen Beitrag. Pestizide, Bebauungen von Grünflächen und einfach begrünte Flächen, ohne Vielfalt und Möglichkeiten für die Natur sich zu entfalten sind hingegen Gründe dafür, dass die Anzahl der Insekten in der Stadt abnimmt und die Biodiversität davor ist zu schrumpfen.

Dieser mahnenden Situation hat sich die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Cottbus angenommen und sie hat bereits Ende 2018 einstimmig beschlossen vollständig auf Pestizide zu verzichten und mehr Blühstreifen in das Stadtbild zu integrieren. 

Cottbus ist somit einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen und unsere Bienen freuen sich sicherlich auch, wenn Sie im Frühling vielleicht sogar schon neue Blumen und Pflanzen entdecken.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.